Gute Gründe mit Vini Yoga zu beginnen

 

"Vor allem wegen der Seele ist es nötig, den Körper zu üben"

J. J. Rousseau

Abstand zum Alltag schaffen:

Einmal oder mehrmals pro Woche für 90 Minuten etwas für sich und seinen Körper tun,
zur Ruhe kommen und das Rad der ständig auftauchenden Gedanken anhalten.

Gesundheit stärken:

Regelmäßiges Üben stärkt die Muskulatur, besonders im Rücken, und dehnt die Muskeln im ganzen Körper. Entspannung und ein flexibler Körper wirken in vielerlei Hinsicht aus:
Auf Ihre Stimmung, Ihren Blutdruck und Ihre Leistungsfähigkeit mit den Herausforderungen des Alltags umzugehen.

Wohlbefinden steigern:

Erzielen Sie das Wohlgefühl nach dem Üben „den Kopf frei gemacht zu haben“, entspannter und zuversichtlicher zu sein und für sich Methoden gefunden zu haben, die Ihren Alltag erleichtern.

Ruhe und Klarheit finden:

Wer innere Ruhe anstrebt und sich der ständig durch den Kopf jagenden Alltagssorgen entledigt, findet Klarheit und fokussiert sich auf das, was wirklich wichtig ist.

Persönliche Entwicklung fördern:

Ganz einfach: Indem Sie regelmäßig Ihrem Körper und Ihrem Geist etwas gönnen, fördern Sie Ihre eigene Entwicklung.

Mit Vini Yoga entschleunigen:

Auf „Stop“ drücken, die Anforderungen des täglichen Lebens und den Eindruck, dass Zeit rast, für eine kurze Zeit ausblenden.


Vini Yoga kann bei mir jeder praktizieren; es bedarf keiner besonderen Voraussetzungen.
Unabhängig von der Nationalität, vom Geschlecht und vom Alter, von Vorerfahrungen mit Yoga oder Anfänger, von einer religiösen Überzeugung und persönlichen Einstellung kann jeder Mensch beginnen. Der integrierte Ansatz von Vini Yoga ermöglicht es, alle Übungen an Ihre individuellen Bedingungen anzupassen:
Allein der Wunsch nach Veränderung in Richtung Offenheit und Zufriedenheit genügt.